Übersicht

Meldungen

Die Grundrente: Lebensleistung verdient Anerkennung

„Grundrente“ – das ist nicht einfach ein neues Wort für die bestehende Grundsicherung, sondern ein neues Konzept. Mit diesem Konzept will die SPD die Leistung derjenigen anerkennen, die lange gearbeitet haben, aber dennoch nur eine geringe Rente bekämen. Wie das…

Ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit

Das Sozialstaatskonzept der SPD wird heiß diskutiert. Sie wollen mitreden? Dann lesen Sie hier die wichtigsten Punkte zum Konzept. Oder gleich das ganze Papier, in dem die Idee detailliert beschrieben wird. Mit diesem Konzept eröffnen wir eine Reihe von…

Flüchtlinge in Zollstock – Die Fakten

Am Kalscheurer Weg wird eine vorübergehende Flüchtlingsunterkunft für 150 Menschen gebaut. Erfahrungsgemäß liegt die Belegung bei 85 – 90 %, es werden also etwa 130 bis 140 Menschen dort einziehen. Geplant ist, die Unterkunft für voraussichtlich 10 Jahre zu nutzen.

Auf nach vorne. NRW besser machen.

Mit Selbstbeschäftigung gewinnt man keine Wahlen. Es wird Zeit, neue sozialdemokratische Antworten zu liefern, die die Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen nicht nur ganz sympathisch, sondern auch überzeugend finden. Auf ihrem Landesparteitag am 23.6. in Bochum setzt die NRWSPD dafür personell und thematisch den Startschuss.

NRWSPD-Vorstand nominiert jüngste Parteispitze aller Zeiten

Der Landesvorstand der NRWSPD schlägt dem Landesparteitag, der am 23.6. in Bochum stattfinden wird, eine Neubesetzung der nordrhein-westfälischen Parteispitze vor. Er nominiert hierfür Sebastian Hartmann (als Landesvorsitzender), Nadja Lüders (Generalsekretärin), Marc Herter, Elvan Korkmaz, Veith Lemmen, Sören Link, Dörte Schall…